Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee erreichbar mit der Schifffahrt Königssee in der Region Berchtesgadener Land Rupertiwinkel

Brauchtum im Rupertiwinkel

Der Rupertiwinkel erstreckt sich im südöstlichsten Teil Deutschlands über drei Landkreise. Altötting, Traunstein und das Berchtesgadener Land. Er gehörte bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts zum Erzstift Salzburg. Der Name Rupertiwinkel kommt vom Heiligen Rupert, welcher der erste Bischof von Salzburg war.

Die Region fängt ganz im Norden mit Trostberg, Tyrlaching, Asten und Palling an, geht weiter im Osten mit Tittmoning, Fridolfing, Laufen, Saaldorf, Surheim und Freilassing, dann nach Ainring, und Piding im Süden. Dazwischen sind noch die Gemeinden Petting Teisedorf, Neukirchen, Waging am See, Taching, Kirchanschöring, Petting, Saaldorf und Wonneberg.

Unsere Anbietergemeinschaft heißt Rupertiwinkel - Berchtesgaden und darum gehören selbstverständlich auch noch die Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen und Schneitzlreuth dazu.

Echtes Brauchtum prägt das Leben im Rupertiwinkel und Berchtesgaden. Bräuche, Kirchenfeste und Traditionen werden aufrecht erhalten und mit viel Hingabe gepflegt. Beim Heimatabend den Dirndl und Buam beim Plattln und Tanzen zuschauen, vielleicht selber auch mal wieder ein Tänzchen wagen. Brauchtumsfeste, Standkonzerte der Blasmusik und Vereinsfeste sorgen das ganze Jahr für Unterhaltung und Informationen über unsere schöne Heimat.

Ein ganz besonderer Brauch hier, ist das Aperschnalze. Hierbei wird mit rhythmischen Schnalzen der Winter vertrieben. Geschnalzt wird mit der so genannten Goaßl. Das ist ein Stock mit einer verschieden langen Peitsche. Der Knall wird durch das richtige Schwingen der Goaßl erzeugt. Ab dem Stephanietag am 26. Dezember wird im ganzen Rupertiwinkel geübt, um bei verschiedenen Wettkämpfen möglichst siegreich nach Hause zu gehen. Gewonnen hat die Passe, die am gleichmäßigsten geschnalzt hat. Eine Passe besteht aus 7 oder 9 Männern oder Burschen und in neuerer Zeit auch immer mehr Mädchen und Frauen. Am Faschingsdienstag ist wieder Ruhe für die Goaßln.

Ferienhöfe im Rupertiwinkel/Berchtesgadener Land

Familie Reiter   Fridolfing
Thomahof
Fridolfing - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
1 x Ferienwohnung: F***
2 x Ferienwohnung: F*****
2 x Ferienwohnung: F****
peterhanslhof   Taching am See
Peterhanslhof
Taching am See - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
Kochhof Urlaub im Berchtesgadener Land   Piding
Kochhof
Piding - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
2 x Ferienwohnung: F***
2 x Ferienwohnung: F****
Bauernhof im Frühling   Bischofswiesen - Loipl
Unterthürlehen
Bischofswiesen - Loipl - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
Bauernhof   Waging am See
Aicherhof
Waging am See - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
winter3   Bischofswiesen - Strub
Unterstoeberl
Bischofswiesen - Strub - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
2 x Ferienwohnung: F***
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Hausbild mit beheiztem Pool   Schönau am Königssee
Triembachhof
Schönau am Königssee - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
Betrieb / Zimmer: P****
Freier Blick zum Watzmann   Bischofswiesen
Oberthannlehen
Bischofswiesen - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
1 x Ferienwohnung: F****
1 x Ferienwohnung: F***
Egglerlehen im Sommer_   Schönau am Königssee
Egglerlehen
Schönau am Königssee - Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel - Oberbayern
Betrieb / Zimmer: P*****
4 x Ferienwohnung: F****
Qualitätsgeprüfter LandUrlaub