Inn-Salzach

Bauernhof Urlaub in Inn-Salzach

Wohltuender, besinnlicher Natur- und Kulturgenuss

Urlaub in der Region Inn-Salzach bedeutet Erholung fernab vom städtischen Trubel und klassischen Touristenrouten. Hier geht alles eben etwas ruhiger und entspannter zu – kein Massentourismus, keine touristischen Hotspots, keine überlaufenen Wege. Dafür gibt’s bei den Ferienhöfen in Inn-Salzach umso mehr Entspannung und Urlaub, der wie gemacht ist zum Loslassen, Abschalten und Genießen.

Neben einem authentischen, liebenswürdigen Bauernland erwarten Sie beim Bauernhofurlaub in Inn-Salzach aber auch kulturelle Superlative. Naturliebhaber und Aktivurlauber sind hier also ebenso gut aufgehoben wie Kulturfreunde, die sich für alte Handelsstädte, Klöster oder traditionelles Brauchtum interessieren.

Flussreiche Voralpenregion mit malerisch gelegenen Landhöfen und Bauernhöfen

Die beiden Flüsse Inn und Salzach, die der Urlaubsregion im Osten von Oberbayern ihren Namen verliehen haben, gehörten über viele Jahrhunderte hinweg zu den bedeutendsten Handelsrouten in Europa. Spuren dieser für die Region heute immer noch bedeutsamen Handelshistorie finden Sie reichlich, z.B. in der ehemaligen Handelsstadt Mühldorf am Inn oder in Burghausen.

Landschaftlich ist das Mündungsgebiet von Inn und Salzach geprägt von einer urwüchsigen Auenlandschaft und malerischen Uferwegen. Diese einzigartige Flussregion wird ergänzt durch ein hügeliges Terrain, das beim Wandern und Radfahren immer wieder überraschende Aussichten bereithält.

Urlaub in Inn-Salzach beginnt übrigens ganz nah an München: Rund 40 Kilometer östlich der Landeshauptstadt bildet das Städtchen Haag das markante Tor zur Urlaubsregion, oder besser gesagt: die markanten Türme. Denn die Schlosstürme der Haager Burganlage sind schon von Weitem sichtbar.

Familien mit Kindern können sich bei Ihrer Ferienwohnung oder im Ferienhaus in Inn-Salzach in jedem Fall auf Landleben pur freuen: Bei der Heuernte dabei sein, nach einer Kräuterwanderung die Brotzeit mit frisch geernteten Kräutern garnieren, am Lagerfeuer in den Sternenhimmel schauen und viele, viele weitere Abenteuer bietet der Urlaub in Inn-Salzach.

Bauernhöfe & Landhöfe Inn-Salzach

Ferienbauernhof Rauscher
Au am Inn - Inn-Salzach - Oberbayern
bis
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Gozmanhof
Reichertsheim - Inn-Salzach - Oberbayern
bis
Stadel-Hof Altötting
Altötting - Inn-Salzach - Oberbayern
Ferienhof Schwab
Marktl - Inn-Salzach - Oberbayern
Weyböck Hof
Neumarkt St. Veit - Inn-Salzach - Oberbayern
Fürstenberger Hof
Kraiburg/Inn - Frauendorf - Inn-Salzach - Oberbayern
Schusterbauer (Benebauer)
Marktl - Inn-Salzach - Oberbayern
Wagnerhof
Au am Inn - Inn-Salzach - Oberbayern
bis
Landhaus Stöckl
Reichertsheim - Inn-Salzach - Oberbayern
Qualitätsgeprüfter LandUrlaub
Ferienhaus Eicher
Unterreit - Inn-Salzach - Oberbayern

Auf zu den Superlativen im Osten Oberbayerns

Urlaub in Inn-Salzach steht nicht nur für einladende, facettenreiche Naturerlebnisse, sondern auch herausragende Sehenswürdigkeiten und bedeutende Wallfahrtsorte – eben die Superlative der Region.

Begeben Sie sich auf die Spuren von Papst Benedikt XVI., entdecken Sie gigantische Burgen und erleben Sie eindrucksvolle Kunstschätze:

Weltweit längste Burg in Burghausen
  • 1.051 Meter – so lang ist das imposante Wahrzeichen von Burghausen
  • sechs Burghöfe reihen sich aneinander und bieten eine fantastische Sicht auf Altstadt und Salzach
  • auch die historische Altstadt mit der markanten Inn-Salzach-Architektur sollten Sie sich nicht entgehen lassen
Wallfahrtsort Altötting
  • Zentrum von Glauben und Volksfrömmigkeit – auch als „Herz Bayerns“ bezeichnet
  • ist seit über 500 Jahren bedeutender Marienwallfahrtsort
  • sehr empfehlenswert: Gnadenkapelle mit Schwarzer Madonna, rund 2.000 Motivtafeln und Herzurnen der bayerischen Könige und Fürsten sowie Schatzkammer mit Brautkranz von Sissi und Marienaltärchen Goldenes Rössl
Marktl: Geburtsstätte von Papst em. Benedikt XVI.
  • unweit von Altötting befindet sich in Marktl am Inn das Geburtshaus von Joseph Ratzinger – hier gibt es eine Ausstellung zum Leben und Wirken des emeritierten Papstes
  • Station des über 248 Kilometer langen Benediktwegs, der den Lebensweg von Joseph Ratzinger nachbildet
Kloster Raitenhaslach
  • vor den Toren Burghausens befindet sich das älteste Zisterziensterkloster Oberbayerns – gegründet 1146
  • beeindruckende Architektur, barocke Ausstattung und wechselnde Kunstaustellungen in den Gärten des Klosters
  • direkt nebenan befindet sich der Klostergasthof mit wunderschönem Kastanienbiergarten

Ferienhof in Inn-Salzach: Perfekter Ausgangspunkt für Radtouren

Radtouren durch eine zauberhafte Flusslandschaft auf verkehrsarmen Routen: Urlaub in Inn-Salzach und Radfahren passen einfach wunderbar zusammen. Quer durch ursprüngliches Bauernland und idyllische Orte führen über 1.500 Kilometer Radwege. Außerdem durchquert der Innradweg, einer der beliebtesten internationalen Radfernwege, die Region und es gibt zahlreiche Thementouren. Die abwechslungsreiche Hügellandschaft ist ideal für sportliche Radler, aber auch Genussradfahrer und Familien auf zwei Rädern werden sich hier rundum wohlfühlen.

Radel-Tipps für Ihren Bauernhofurlaub in Inn-Salzach:

  • Drei Seen Tour: führt auf rund 55 Kilometern zu den Seen Perach, Marktler Badesee und Wöhrsee
  • Eiszeit-Tour: familienfreundliche Route auf ca. 35 Kilometern im Inntal
  • Sieben-Kirchen-Weg: 7 kunstgeschichtlich interessante Kirchen warten auf diesem rund 15 Kilometer langem Weg
  • Haager Landpartie: sportliche Rundtour auf 46 Kilometern durch typisches Inn-Salzacher Hügelland

Weitere Infos zur Region:

Weitere Sehenswürdigkeiten, Tourentipps, Events und kulturelle Highlights finden Sie auf den Seiten des Tourismusverbandes Inn-Salzach unter: www.inn-salzach.com/

Gefördert durch
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Design, CMS und IRS von EBERL ONLINE