Wanderurlaub in Bayern

Ein Wanderurlaub in Bayern zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Die mannigfaltige Landschaft lädt zu unterschiedlichsten Touren ein. Ob kinderfreundliche Wandertouren, Wandermöglichkeiten mit Hund oder sehr anspruchsvolle Gebirgstouren – Wanderurlaub in Bayern hat für jeden Anspruch und jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Vielfalt reicht von hügeliger Seenpracht wie im Fränkischen Seenland über die größte Waldlandschaft Europas, den Bayerischen Wald, bis zu imposanten Gipfelbegegnungen, z.B. im Berchtesgadener Land.

Unsere Gastgeber halten ausgewähltes Kartenmaterial für Sie bereit und unterstützen Sie mit Tourenvorschlägen und nützlichen Hinweisen.

Wanderfreundliche Bauernhöfe & Landhöfe
Ferienhaus Franzenhof
Irsee - Allgäu Ostallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Ferienhof Gehring
Rettenberg - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F bis F
Ferienhof Singer
Waltenhofen - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Hauberhof
Missen-Wilhams - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Ferienwohnung Denz
Buchenberg - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
Bauernhof Wiedemann
Oberreute - Allgäu Westallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F bis F
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Ferienhof Mader
Buchenberg - Ahegg - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F bis F
Ferienhof und Baumhaushotel
Betzigau - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F
Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
Der Birkholmhof
Bärnau - Oberpfälzer Wald - Bayerischer Wald/Oberpfalz
F bis F
Qualitätsgeprüfter LandUrlaub
Ferienwohnungen Aiblinger
Aschau - Chiemsee - Oberbayern
F
Qualitätsgeprüfter LandUrlaub
Romantik am Hof im STERN
Kollnburg - Bayerischer Wald - Bayerischer Wald/Oberpfalz
F
Ferienhof Birker
Rettenberg - Allgäu Oberallgäu - Allgäu / Bayerisch Schwaben
F bis F

Wandern mit Kultur, Kulinarik, Wellness, Bauernhof – kombinieren Sie nach Belieben

Jede Landschaft in Bayern ist für Wanderer reizvoll. Ob Genusswandern im Bayerischen Voralpenland, der Rhön, der Fränkischen- oder der Schwäbischen Alb, dem Fichtelgebirge oder in den Bayerischen Alpen – die Ausblicke und Einblicke in die Kultur- und Naturlandschaft beim Wanderurlaub in Bayern sind einzigartig.

Rund 40.000 Kilometer markierte Wanderwege kann das Bundesland vorweisen, und das nicht nur mit sehr unterschiedlichem Terrain, sondern auch mit einer Vielzahl an Kultur-, Gaumen- und Wohlfühlangeboten. Burgenromantik, Wein- oder Biergenusstour, Zwischenstopp im Liegestuhl mit Bergpanorama, Ausklang in der zum Bauernhof gehörenden Sauna. Das und vieles mehr können Sie beim Wandern in Bayern erleben.

Alpine Pfade – anspruchsvolle Touren im Wanderland Bayern

Ausblicke, die jeden Muskelkater wert sind. Das versprechen die Gipfeltouren in den Bayerischen Mittelgebirgs- und Hochgebirgsregionen, z.B. in den Ammergauer Alpen, in der Zugspitz Region oder im Fichtelgebirge. Ein umfangreiches Wanderwegenetz, malerische Pfade, spektakuläre Panoramen, zünftige Brotzeiten in den Hütten am Wanderweg. Was gibt es Schöneres für anspruchsvolle Wanderer in Bayern?

Bauernhofurlaub und Wandern – Tipps für wanderfreundliche Bauernhöfe und Landhöfe in Bayern

Wer abwechslungsreiche Wandertouren mit einzigartigen Naturschauspielen sucht, findet mit den Bauernhöfen und Landhöfen in Bayern beste Voraussetzungen. Einerseits bietet der Freistaat eine der abwechslungsreichsten Wandergebiete in ganz Deutschland, andererseits liegt das Wanderparadies direkt vor der Tür des Bauernhofs oder der Almhütte.

Fernab der lauten, hektischen Stadtkulisse zeigen sich die Unterkünfte unserer Höfe als erholsame Naturoasen, die eine perfekte Kombination aus Entspannung und Aktivurlaub ermöglichen. Allein der Blick morgens aus dem Fenster macht Lust, die Bergwelt, die Wälder, Felder und Seen rund um die Höfe zu erwandern.

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Hier finden Sie ein paar konkrete Tipps zum Thema Wanderurlaub in Bayern von unseren Gastgebern:

Gipfelglück mit Bergbahn

Zahlreiche Bauernhöfe befinden sich in unmittelbarer Nähe von Bergbahnen bzw. sind die Bahnen vom Hof aus schnell per Pkw oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B.:

  • Alpe Dornach – auf 1.000 Meter gelegen im Allgäu: Nebelhornbahn, Fellhornbahn, Söllereckbahn, Kanzelwandbahn, Walmendingerhornbahn, Ifenbahn, Heubergbahn – alle Bahnen sind im Übernachtungspreis inklusive, für unbegrenzte Fahrtanzahl.
  • Lamaerlebnishof: Alpspitzbahn in Nesselwang
  • Egglerlehen: Jennerbahn ist 2 km entfernt und in 5 Minuten mit dem kostenlosen Bus erreichbar.
  • Heuhof-Fink: Bergbahnen in Oberstaufen sind schnell erreichbar, z.B. Hochgrath, Imberg und Hündle.
  • Christerhof: In der Nähe befinden sich z.B. Wendelstein Seilbahn in Bayrischzell, Taubensteinbahn in Spitzing und die Wallbergbahn in Rottach-Egern.
  • Moar am Hof: Schliersbergalm, Taubensteinbahn, Spitzinggebiet, Sudelfeld, Wendelsteinbahn (ca. 30 Minuten mit dem Auto, oder auch per Zug/Bus erreichbar)
  • Seeleitenhof: Bergbahnen in der Nähe gibt es auf den Blomberg, Herzogstand, Brauneck und Garmisch-Partenkirchen mit seinen vielen verschiedenen Bergbahnen (u.a. Alpspix und Zugspitzbahn).
  • Bernwieserhof: Blomberg Sessellift, mit Sommerrodelbahn, Kletterwald, Freizeitarena und Almen 6 km entfernt. Herzogstand und Brauneck in einer halben Stunde erreichbar!

Aktivurlaub mit bayerischem Gaumengenuss verbinden – Tipps für Hüttenwanderungen

Für einen genussvollen Hütten-Besuch beim Wanderurlaub in Bayern eignen sich z.B. die folgenden Höfe:

  • Lamaerlebnishof: Ab Gschwend zu Fuß sind gut die Buronhütte, Haslacher-Alpe, Stubentalalpe, Enzianhütte, Kronenhütte, Sportheimböck und Kappeler Alm zu erreichen.
  • Moar am Hof: Zu zünftiger regionaler Kost laden in der Nähe die Stadlbergalm und die Schlierseebergalm.

 

Wanderurlaub in Bayern am See

Glasklare Seen, tiefe Schluchten, wilde Klammen. Die Naturvielfalt Bayerns hat auch eine Menge Wassererlebnisse zu bieten. Wir wäre es z.B. mit einer Verbindung aus See und Alpen wie am Königssee im Berchtesgadener Land? Oder steht Ihnen beim Wanderurlaub in Bayern mehr der Sinn nach einer anspruchsvollen Tour durch überstehende Felsen, vorbei an reißenden Bächen und Wasserfällen? Dann sind mit Sicherheit die Klammen in der Zugspitz Region oder im Bayerischen Wald das richtige Wanderziel.

Wanderung mit Erfrischung

Folgende Bauernhöfe sind ideal für eine Wanderungen am See :

  • Lamaerlebnishof: Einfachere Wanderungen entlang der Wertach oder um den Grüntensee sind vom Hof aus gut zu erwandern.
  • Hagerhof in Eggstätt: Eggstätt-Hemhofer Seenplatte – ein Naturidyll mit 17 weiteren Seen, z.B. Hartsee-Wanderweg (einmal rund um den Hartsee – 6 km)
  • Gästehaus & Almhaus Webermohof: Tegernseer Seerundweg – 20 km rund um den Tegernsee, Tegernseer Panorama Wanderweg – 33,6 km oberhalb des Tegernsees
  • Seeleitenhof: Direkt vom Hof aus nach Osten durch das malerische Loisach-Kochelsee-Moor, an der Loisach entlang nach Benediktbeuern mit Klosteranlage, Lehrbiotopen, Wildwasserlehrpfad und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten wandern und weiter zur Benediktenwand gehen. Nach Süden: Großweil mit Freilichtmuseum, Schlehdorf sowie Kochel am See, weiter über den Walchenseepass zum Walchensee, immer mit traumhaftem Bergblick. In Richtung Norden erreichen Sie Frauenrain, die Osterseen, die Stiftung Nantesbuch von Frau Klatten und den Starnberger See.
  • Landhaus Altweck: Seeweg – führt in Hof-Nähe vorbei direkt zum Erholungsgebiet Rannasee. Dort haben Sie vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Sie finden an dem größten Badesee im Bayerischen Wald Ruhe und Erholung. Nach einer Rast beim Gasthaus „Zur Wasserrutsche“ geht es auf dem Seeweg weiter nach Wegscheid oder zurück zum Hof.

Wanderurlaub in Bayern mit Familie

Gut begehbare Wanderwege (vor allem für kleinere Kinder), kurze Strecken, ein Belohnungsziel und unterwegs noch ein paar Abenteuer, z.B. ein Waldspielplatz, ein Fluss, ein kleiner Felsen zum Klettern, Tiere zum Beobachten, ein schöner Picknickplatz. Wer als Familie mit Kind Wanderurlaub in Bayern machen möchte, findet hier ebenfalls beste Voraussetzungen, sowohl im flachen Gelände als auch in den alpinen Gebirgsregionen.

Ebenfalls ein tolles Wandererlebnis für die ganze Familie sind Ranger-Touren, z.B. im Nationalpark Berchtesgaden oder im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Ranger stellen einerseits ihre Arbeit vor und zeigen andererseits anschaulich, wie sich Fauna und Flora im Laufe des Jahres bzw. über viele Jahre hinweg in der Region entwickeln. Dazu gibt's je nach Angebot u.a. auch Tipps zum Fährten lesen oder Tierbeobachtungen.

Familienwanderung – Tipps für die Wanderung mit Kindern

Spannende, erlebnisreiche Wandertouren für Kids jeden Alters gibt es u.a. bei den folgenden Wanderungen bzw. Bauernhöfen:

  • Hagerhof: Erlebnisweg Ratzinger Höhe (7 km vom Hagerhof entfernt) – ist für jedes Alter geeignet, mit und ohne Kinderwagen, Wanderung beginnt in Rimsting und bietet abwechslungsreiche Landschaft mit atemberaubender Aussicht auf den Chiemsee und die Alpen. Für Kinder gibt's unterwegs viel zu entdecken, u.a. Vogelbestimmungskästen, Bienenlehrstand, Kletter-Findling, Ziel-Fernrohre, Spielplatz und Aussichtsturm.
  • Ferienhof Sennert: Die Wanderung beginnt mit Panoramablick ab Hof. Wandern Sie durch Streuobstwiesen, immer bergab auf urigen Pfaden, vorbei am Felsenhaus, zum Picknick machen auf der mächtigen Burgruine und um dort den Burggeist zu suchen.
  • Pfeffererlehen: Wanderweg durch die Almbachklamm mit Ausgangspunkt Kugelmühle in Marktschellenberg – 3 km lang, gesicherter Steig mit Brücken, Treppen und Tunnel durch rauschende Wassermassen.
  • Lamaerlebnishof: Lama-Trecking: Eine besonders unterhaltsame Art des Wanderns. Ob Wanderurlaub in Bayern mit der ganzen Familie oder Freunden – die ruhige Art der Lamas macht sie zu einem angenehmen Begleiter für jedermann. Dabei steht die Tier-Mensch-Begegnung im Vordergrund. Angeboten werden verschiedene Stundentouren, Halbtages- und Tagestouren. Dabei erzählt der erfahrene Llamero (Lamaführer) auch viel Interessantes über die freundlichen und sozialen Tiere.
  • Christerhof: Für Gäste gibt es eine Hofmappe mit zahlreichen Tipps zum Wanderurlaub in Bayern mit Kind, z.B. Wandern an der schönen Leitzach entlang, Genusstraumtour Hofkapellenwanderung, Premiumweg Leitzachtaler Bergblicke in Fischbachau, Rundweg von Wörnsmühl über Fischbachau.

Ihr Wanderurlaub in Bayern beginnt direkt am Hof

Tipps zu kleineren Wandertouren und größeren Wanderungen direkt vom Hof aus:

  • Alpe Dornach:
    1. Breitachklamm – kurze, aber beeindruckende Tour von ca. 1,5 Stunden, anschließend Einkehr auf der Alpe Dornach empfehlenswert (auch sehr gut für Kinder geeignet).
    2. Rundwanderweg um den Engenkopf – mit grandiosem Blick ins österreichische Kleinwalsertal. Der Rundweg von der Alpe aus dauert ca. 1 1/2 Stunden auf gut erschlossenen Teerstraßen.
    3. Wanderweg zum „Hörele", dem Hörnlepass: bequemer und viel begangener Spazierweg.
  • Ferienhof Sennert: Wandererlebnis im Odenwald: Wo einst Ritter und Mönche lebten, zwischen Burgen und Schlösser an Main und Neckar. Innerhalb 15 Minuten erreichen Sie vom Hof aus die Wildenburg, wo Wolfram von Eschenbach im Mittelalter Teile eines seiner gewaltigsten Werke von Parzival verfasst hat.
  • Heuhof-Fink: Sehr guter Ausgangspunkt für "sanfte" leichte Wanderungen, Walking oder Spazierengehen durch Wiesen und Wälder, z.B. zu den Zielen Wildrosenmoos, Hochsträß, Hausbachklamm, Weisachtal, Eibelewasserfälle.
  • Landhaus Altweck: Hof liegt in nächster Nähe zu den Premium-Wanderwegen Bärnlochweg und Seeweg, die zu den Erholungsgebieten „Bärnloch“ und „Rannasee“ führen.
  • Beim Fürst’n: Wandern im Bayerischen Wald: Hof liegt direkt am Goldsteigwanderweg und am Graniterlebnis-Wanderweg.
  • Ferienhof am Holderbusch: Liegt zwischen der mittelalterlichen Altstadt Füssen mit den nahegelegenen Königsschlössern, dem Falkenstein bei Pfronten und den Burgruinen Eisenberg und Hohen-Freyberg. Hier erstreckt sich ein Wandergebiet, wie es variantenreicher kaum sein könnte.
  • Egglerlehen: Liegt am Fuße des Watzmann. Das Almengebiet am Jenner und Kühroint sowie der Watzmann, das Hagengebirge und auch das Steinerne Meer sind sehr gut erreichbar.
  • Pfeffererlehen: Wanderung zum sagenumwobenen Untersberg mit der einzigen Eishöhle Deutschlands, inklusive eines tollen Klettersteigs. Auf den fast 2000 Meter hohen Untersberg fährt auch eine Seilbahn. Auch die beiden Barmsteine sind eine schöne Wanderung direkt ab Hof, zwar nur 839 und 851 Meter hoch, aber die imposant in die Höhe ragenden Felsmassive sind sehr beeindruckend und den Blick von oben muss man einfach selbst erlebt haben.
Gefördert durch
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Design, CMS und IRS von EBERL ONLINE